News

Einer Analyse des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zufolge ist der derzeit zu verzeichnende Rückgang der Leiharbeit nicht allein mit der allgemeinen konjunkturellen Abschwächung zu erklären.

Seit wenigen Tagen ist die neue PDK-Webseite zum Ausbildungsberuf der Personaldienstleistungskaufleute (PDK) unter www.pdk-ausbildung.de online. Sie ist ein zentraler Baustein der gemeinsamen Ausbildungskampagne „Mach Dein Ding!“ von BAP und iGZ.

Die IG Metall Küste zeigt sich nach der aktuellen Betriebsräte-Umfrage besorgt, dass zahlreiche Werften verstärkt Leiharbeit und Werkverträge nutzen. Der Verband für Schiffbau und Meerestechnik kontert in einer Stellungnahme

Auch eine repräsentativen Herbstkonjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen (IHK) unter 1.400 Unternehmen zeigt eine sich eintrübende Konjunktur, wovon in besonderem Maße die Zeitarbeit betroffen ist.

Die Gewerkschaft verdi hat die Begründung für die Forderungen der aktuellen Tarifrunde veröffentlicht. Wie berichtet, fordert die Gewerkschaftsseite u.a. Entgelterhöhungen von 8,5% und Verbesserungen der Manteltarifverträge

Während 2018 noch eine Seitwärtsbewegung attestiert werden konnte, vermelden die Branchengrößen 2019 und insbesondere ab dem 2.Quartal starke Umsatzrückgänge. Dies geht aus einer Pressemeldung der spezialisierten Unternehmensberatung Lünendonk h...

Flexibilität, Service, Auftragsspitzen und Recruiting-Expertise sind nur einige Argumente, die große Firmen nennen, wenn sie an Zeitarbeit denken. In der Kampagne des iGZ „Zeitarbeit: Eine gute Wahl.“ geht es jetzt um die Kundenunternehmen

Das Portal handwerk.com beleuchtet in einem Artikel das Thema der Arbeitnehmerüberlassung ins Baugewerbe und geht dabei auch auf die Besonderheiten und Ausnahmeregelungen der Überlassung ins Bauhauptgewerbe ein.

Randstad Deutschland tritt dem Kooperationsnetzwerk EURES bei und wird damit neben der Bundesagentur für Arbeit erst das zweite vollständige Mitglied des deutschen EURES-Netzwerkes

Aus einer Antwort des Arbeitsministeriums auf eine Anfrage geht hervor, dass zwischen Stammangestellten und Leiharbeitnehmern eine „Deutliche Gehaltskluft“ von durchschnittliche 1.376 besteht. Der iGZ kritisiert die Erhebung als „Milchmädchenrec...

Die arbeitgeberseitige Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit hat die jüngsten Forderungen der Gewerkschaftsseite zur anstehenden Tarifrunde als „vollkommen überzogen“ zurückgewiesen.

Die aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit machen es deutlich: Auch 2019 stößt die Ausbildung für Personaldienstleistungskaufleute (PDK) wieder auf großes Interesse, denn etwa 1.000 angehende PDKler werden im September mit ihrer Ausbildung ...

In vielen Pflegeeinrichtungen sind die Personalverantwortlichen mit dem Einsatz und der Leistung von Kräften aus der Leih- bzw. Zeitarbeit nicht sonderlich zufrieden. Das hat eine Umfrage der Redaktion der Fachzeitschrift Altenpflege ergeben

Der Startschuss für die diesjährige Tarifrunde in der Zeitarbeit ist gefallen: Die Tarifverträge wurden ja bereits vor einiger Zeit von Gewerkschaftsseite gekündigt. Für die am 17.09. beginnenden Tarifverhandlungen hat die IG Metall nun Position b...

Die Fachanwalts-Kanzlei HK2 berichtet auf ihrer Homepage von einem Urteil des Landessozialgerichtes Hamburg zur Versagung einer AÜ-Erlaubnis durch die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit hat im Rahmen einer telefonische Sonderbefragung erfragt, wie Arbeitgeber den Arbeitgeber-Service der Bundesagentur nutzen und bewerten.

Laut BA-Monatsbericht für August verzeichnete das Statistische Amt von Mai auf Juni 2019 einen Zuwachs von 1.000 Zeitarbeitskräften auf insgesamt 749.000 Beschäftigte. Wesentlich heftiger fällt der Vergleich zu den Zahlen des Vorjahres aus

Laut einer Deloitte-Befragung unter rund 200 österreichischen Personalern und Führungskräften sind alternative Arbeitsformen weiter auf dem Vormarsch. So arbeiten bereits 47% der befragten Unternehmen mit alternativen Modellen

Das IAB-Arbeitsmarktbarometer ist im August um 0,4 Punkte gefallen. Damit zeigt der Trend bereits seit zehn Monaten abwärts. Auch das Geschäftsklima hat sich dem ifo Geschäftsklima-Index auf den niedrigsten Wert seit 2012 weiter verschlechtert.

Gemäß einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage, beabsichtigt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales nach der parlamentarischen Sommerpause eine Änderung des Entsendegesetzes in die Wege zu leiten